Buchtipp: Earth for All! Wege zu einer lebenswerten Zukunft.

Image of Mario Schönherr
Mario Schönherr

Vor 50 Jahren hat der Thinktank Club of Rome mit seinem Bericht „Die Grenzen des Wachstums“ die Welt aufgerüttelt. Er gilt heute als einflussreichste Publikation zur drohenden Überlastung unseres Planeten. Gerne möchten wir das als Leseempfehlung für alle Zukunftsdenker und -gestalter präsentieren. Denn wenn sich die globale Wirtschaftsweise nicht ändert, bricht nicht nur die Ökonomie, sondern auch die Umwelt zusammen. Nun gibt es einen neuen Bericht, der Wege in eine lebenswerte Zukunft zeigt.


In dem neuen Buch „Earth for All“, das am Dienstag, den 6. September nun auch in deutscher Fassung erscheint, geht es um nichts weniger als die wichtigsten Maßnahmen, mit denen eine lebenswerte Zukunft der Menschheit noch möglich wäre. Er ist „sowohl ein Gegenmittel zur Verzweiflung als auch ein Fahrplan für eine bessere Zukunft“, wie es auf der Website heißt.

Earth For All ist sowohl ein Gegenmittel zur Verzweiflung als auch ein Fahrplan für eine bessere Zukunft. Eine führende Gruppe von Wissenschaftlern und Ökonomen aus der ganzen Welt nutzt leistungsstarke, hochmoderne Computermodelle, um politische Maßnahmen zu erforschen, die der Mehrheit der Menschen am meisten nützen, und stellt fünf außergewöhnliche Lösungen vor, mit denen innerhalb der planetarischen Grenzen innerhalb einer einzigen Generation Wohlstand für alle erreicht werden kann. In dem Buch ist zu lesen:

  • Ergebnisse neuer globaler Modellierungen, die zeigen, dass sinkender Wohlstand und zunehmende soziale Spannungen das Risiko regionaler gesellschaftlicher Zusammenbrüche erhöhen
  • Zwei alternative Szenarien - Too-Little-Too-Late vs. The Giant Leap - und was sie für unsere gemeinsame Zukunft bedeuten
  • Fünf systemverändernde Schritte, die bis 2050 Armut und Ungleichheit überwinden, Menschen am Rande der Gesellschaft helfen und unsere Nahrungsmittel- und Energiesysteme verändern können
  • Ein klarer Weg zum Neustart unseres globalen Wirtschaftssystems, damit es für alle Menschen und den Planeten funktioniert.

Geschrieben in einem offenen, zugänglichen und inspirierenden Stil mit klarer Sprache und eindrucksvollen Bildern, ist Earth For All eine tiefgreifende Vision für unsichere Zeiten und eine Karte für eine bessere Zukunft. Gerne möchten wir - von denk.süd - mit diesem Buchtitel auch alle Zukunftsdenker und -gestalter in unserem Netzwerk ansprechen. Es liegt jetzt an uns, die globalen Zusammenhänge zu verstehen, um auch auf lokaler Ebene richtungsweisen zu agieren. Darum an dieser Stelle auch die Einladung zu unserem Live-Talk „THE NEW CULTURE OF AGRIBUSINESS", wo wir uns gemeinsam mit einer hochkarätigen Runde Gedanke über die Rohstoffquelle „Grund und Boden" machen.

Wer Earth for All in sein Bücherregal stellen will, kann das Buch gerne hier bestellen!


Hinterlasse ein Kommentar!

Blog posts

Related Articles.

Image of Mario Schönherr
Mario Schönherr

New Normal - die Arbeit kommt zu den Wohnorten?

Braucht es in Zukunft für Unternehmen noch eigene Büroflächen? Wie sehen die Arbeitsplätze der...

Mehr lesen
Image of Mario Schönherr
Mario Schönherr

Vom Kuhdorf zum KoDorf!

Frederik Fischer aus Berlin, Journalist und Gründer des Social Startups Neulandia, setzt auf den...

Mehr lesen